Sicherheitsupdate WordPress 4.7.1

Soeben wurde eine Sicherheitsupdate für WordPress veröffentlicht. Wenn nicht die automatische Updatefunktion von WordPress aktiviert ist, dann sollten WordPress-Anwender möglichst schnell das Update einspielen.

Der Grund für das Update war eine Sicherheitslücke in der PHPMailer-Bibliothek. In WordPress wurde diese Funktion für die E-Mail-Funktionen genutzt. Die Funktion wpmail() im WordPress Core wurde so geändert, dass die Sicherheitslücke nicht ausgenutzt werden kann.

Außerdem wurden 63 weitere Bugs behoben.

Weitere Informationen